Nachrichten

Programme unter Windows deinstallieren – Hier erfahren Sie, wie

45views

Wenn es um die Deinstallation von Programmen unter Windows geht, verstehen viele COMPUTER-Benutzer nicht genau, wie es gemacht wird. Die Wahrheit ist, dass die Deinstallation von Programmen von Microsoft nicht so schwierig ist, wie Sie vielleicht annehmen. Alles hängt jedoch von der Windows-Variante ab, an der Ihr COMPUTER arbeitet.

Obwohl es einfach ist, werde ich nicht so schnell sagen, dass es auch einfach ist. Es ist kein Drag & Drop-Verfahren. Was Ihren Kopf betrifft, wenn Sie „Programme auf dem PC deinstallieren“ hören, ist das Ziehen der Anwendung und das Ablegen im Wiederverwendungscontainer. Nun, so ist es nicht nur. Damit ein Programm auf einem COMPUTER ausgeführt werden kann, müssen einige Dokumente an verschiedenen Stellen eingerichtet werden, abhängig von der Art des Softwareprogramms. Sie müssen diese Dokumente vollständig löschen, um keine Abfälle auf Ihrem System zu haben.

Interessanterweise sind die meisten Programme einfach zu entfernen. Außerdem können die Dokumente, die sie verwalten, mit grundlegenden Aktionen ausgeführt werden.

Entfernen von Apps auf Computern unter verschiedenen Betriebssystemen.

Wir werden sicherlich mit dem Wiindows XP-Betriebssystem beginnen. Sie können die Anwendung deinstallieren, indem Sie auf den Schalter begin klicken und auf der Steuerplatine die Option Programme hinzufügen oder entfernen auswählen. Dieses Verfahren arbeitet zusätzlich mit Windows Vista zusammen.

  • Apps aus Windows 7 entfernen

Um Programme unter Windows 7 zu deinstallieren, müssen Sie auf jeden Fall zur Auswahl Lebensmittel starten gehen und anschließend die Systemsteuerung auswählen, die sich in der entsprechenden Pfanne des Displays befindet. Wählen Sie als Nächstes, wahrscheinlich “Programme und Funktionen”, “Programm deinstallieren”, das in die Checkliste aufgenommen wird. Klicken Sie nun auf die Alternative zum Deinstallieren.

Für diejenigen, die das Windows 8-System verwenden. Sie können Programme entfernen, indem Sie die Steuerkarte öffnen (tun Sie dies, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die All-Time-Low-Left-Komponente der Systemanzeige klicken). Wählen Sie als Nächstes die Funktion “Programm deinstallieren” aus den auf dem Display angezeigten Alternativen. Sie können derzeit auf das Programm klicken, das Sie deinstallieren möchten.

Das Deinstallieren von Programmen unter Windows 10 ist ziemlich einfach. Sie können dies tun, indem Sie die Option “Lebensmittelauswahl starten” öffnen, die Anwendung, die Sie deinstallieren möchten, aus der Apps-Checkliste auswählen und mit der rechten Maustaste auf diese Anwendung klicken. Wählen Sie in der angezeigten Lebensmittelauswahl “Deinstallieren”. Windows 10 bietet Ihnen die einfachste Möglichkeit, unerwünschte Anwendungen auf Ihrem COMPUTER zu deinstallieren.

Bemerkenswert.

Es ist zu beachten, dass einige Anwendungen möglicherweise nicht reagieren, wenn Sie diese genannten Behandlungen anwenden. In dieser Situation können Sie diese Programme deinstallieren, indem Sie höchstwahrscheinlich die Lebensmittelauswahl des Setups auswählen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl Lebensmittel starten klicken, wählen Sie Einstellungen. Sobald Sie die Setup-Anzeige aufgerufen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie deinstallieren möchten, und entfernen Sie sie.

Was ist, wenn die Programme keine Deinstallationsalternativen enthalten?

Dies tritt auf, wenn der wesentliche Name der Windows-Registrierung länger ist als die üblichen 60 Persönlichkeiten. In einem Szenario, in dem der wesentliche Name der Windows-Registrierung länger als 60 ist, können Sie dies anschließend beheben, indem Sie den Namen der Windows-Registrierung bearbeiten und erweitern. Seien Sie vorsichtig, das Bearbeiten und Erweitern des Windows-Registrierungsnamens kann zu Problemen führen, wenn er nicht ordnungsgemäß verwendet wird. Deshalb müssen Sie aufmerksam sein.

Leave a Response

LQWEB2