Technologie

Google Pixel 4 Smartphone

43views

Google hat lediglich sein aktuellstes Mobiltelefon vorgestellt, das Pixel 4, und auch der Internet-Titan (und auch der Neuling im Familienzimmer) beabsichtigt, den großen Playern (Samsung, Apple) a laufen um ihr Geld. Der erste Punkt, den die meisten Menschen gerne wissen würden, wenn ein brandneues Mobiltelefon erscheint, ist: Wie ist die elektronische Kamera? Im Fall von Google Pixel 4 lautet die Lösung für dieses Problem: ziemlich gut – wie Annie Leibovitz ausgezeichnet. Sie boten ihr ein Pixel 4 an und sie feuerte eine (praktisch) identische Bildersammlung aus ihren Vanity Fair-Bränden ab.

Dank einer elektronischen Doppelobjektivkamera verfügt das Pixel 4 über einen verbesserten Porträtmodus für eine weitaus bessere Hervorhebung und eine weiche Verlaufsunschärfe. Pixel 4 kann dank der Nachtsichtfunktion ebenfalls bei extrem reduziertem Licht ohne Blitz feuern (halten Sie einfach eine stabile Hand und informieren Sie Ihre Person auch über Ruhezeiten). Es werden auch Fotos der Prominenten aufgenommen.

Ein erweiterter Google-Assistent verbessert sich am Arbeitsplatz mit Anwendungen. Wenn Sie also fragen, wann Ihre Reise beginnt, erhalten Sie die Lösung anstelle eines eingemachten Feedbacks wie “Hier ist, was ich im Web gefunden habe”. Google Assistant kann derzeit ebenfalls Anfragen bearbeiten und alles etwa zehnmal schneller erledigen. Mit einer Radar-Aktivitätserfassungseinheit werden Handbewegungen gefunden, ohne Ihr Telefon zu berühren. Sie haben die Möglichkeit, Titel zu vermeiden oder einen Anruf mit einer Welle zum Schweigen zu bringen. Es erkennt ebenfalls, wann Sie Ihr Telefon greifen und erwacht auch (mithilfe der Gesichtsbestätigung zum Entsperren).

Google hat die Kartenabteilung tatsächlich lange kontrolliert, und auch Pixel 4 ermöglicht es Ihnen sicherlich, das brandneue Live View-Attribut in Google Maps zum Bummeln zu verwenden. Mit AR überlagert Live View große, gerichtete Pfeilspitzen über dem Online-Bild auf Ihrem Display, um klar zu erkennen, wohin Sie gehen.

Funktionen wie automatisierte Notrufe bei einem Absturz und Echtzeittranskription von Sprachaufzeichnungen bestehen ebenfalls aus. Das Pixel 4 ist in 3 Farben erhältlich: Schwarz, Weiß und auch Orange. Derzeit wird es auch vorbestellt (Lieferungen beginnen Ende Oktober).

Leave a Response

LQWEB2